Christian Stadler Vorstand Architekturforum Dachau
Ordentliche Mitgliederversammlung und Vorstandswahl [11.05.22]
7. April 2022
Show all

Sanierung beendet: Führung durch das Raufferhaus [06.07.22]

Besichtigung Raufferhaus. Architekturforum Dachau

Innenansicht Raufferhaus. Foto: Bernhard Rückert, Innenarchitekt

Das Raufferhaus gegenüber dem Schrannenplatz und der Stadtkirche St. Jakob ist eines der ortsprägendsten und bekanntesten Gebäude der Dachauer Altstadt und ist Teil des Altstadtensembles. Heinrich Rauffer, dessen Großeltern das Haus in der Augsburger-Straße 13 im Jahr 1891 erbaut hatten, besaß den Herrenmodeladen und das Gebäude in dritter Generation. Er vermachte die Immobilie 2016 der Kirche (Erzbischöfliche Finanzkammer München und Freising). In den 1990-er Jahren sanierte Prof. Fauser, in Dachau sehr bekannt durch die Rathaussanierung, sowie den Bau der Sparkasse Dachau, das Anwesen umfangreich und architektonisch mit höchstem Anspruch. Nach mehreren Jahren der Überlegung seitens des Ordinariats, wie mit der Immobilie umgegangen werden soll, erhielt das Büro von Innenarchitekt Bernhard Rückert Ende 2018 den Auftrag, die Wiedervermietung der teilweise leestehenden Wohnungen zu organisieren. Konzepte und Planungen in den Jahren 2018 bis 2021 mündeten in eine umfangreiche Sanierung des denkmalgeschützten Gebäudes, die vor allem die Innenräume betraf. Mit einem sehr knappen Budget und nach einer knappen Bauzeit von Herbst 2021 bis Frühling 2022 werden die Wohnungen nun zur Vermietung übergeben.

Wir werden die neu sanierten Wohnungen sehen. Spektakulär ist vor allem die sehr große ehemalige Raufferwohung im 1. OG, eine Wohnung, die es Dachau so nicht noch einmal gibt.

Wir werden geführt von Innenarchitekt und Forumsmitglied Bernhard Rückert.

Im Anschluss treffen wir uns um ca. 20 Uhr zu einem Mitgliedertreffen in der Gaststätte Amperlust (bei schönem Wetter im Biergarten).