Stadtspaziergang Bauquartier Bahnhof Dachau-Stadt.
Stadtspaziergang Baugebiet Bahnhof DAH Stadt (24.4.2015)
24. April 2015
Jahresexkursion Graz Architekturforum Dachau
Jahresexkursion Graz und Südsteiermark (ab 1.10.2015)
1. Oktober 2015
Show all

Tageseskursion Landshut „Bauen im Bestand“ (4.7.2015)

Mit dem Architekturforum Dachau auf Tagesexkursion Landshut.

Bauen mit einem Gestaltungsbeirat

Das Architekturforum Dachau lädt ein zur Tagesexkursion Landshut am Samstag, den 4. Juli 2015. Dabei werden aktuelle und städtebaulich wegweisende Architekturprojekte besichtigt, die u.a. vom Gestaltungsbeirat der Stadt Landshut begleitet wurden.

Wir fahren gemeinsam mit dem Bus. Treffpunkt ist um 9.00 Uhr auf der Thomawiese in Dachau. Die Exkursion endet um circa 19.00 Uhr in Dachau. Individuell Anreisende können um 10.00 Uhr in Landshut am Rathaus II, Haupteingang, Luitpoldstraße 29, dazu stoßen.

Eckdaten

Stadtbaumeister begleitet uns

Zu Beginn gibt der Landshuter Baudirektor und Stadtbaumeister Johannes Doll – aufgewachsen in Dachau – eine Einführung zur Stadtentwicklung: Landshut ist eine prosperierende Gemeinde der Metropolregion München mit einem jährlichen Zuzug von bis zu 1.000 Einwohnern. Doll wird erörtern, welche Probleme hieraus entstehen und wie die Stadt damit umgeht. Außerdem wird der Stadtbaumeister über Planungen in der denkmalgeschützten Altstadt berichten und darüber, welche Erfahrungen die Stadt Landshut durch die Mitwirkung ihres Gestaltungsbeirats gewonnen hat.

Die Tagesxkursion wird den Tag über begleitet von Baudirektor Doll, dem Landschaftsarchitekten Helmut Wartner, langjähriger Vorstand des Vereins Architektur und Kunst e.V. in Landshut, sowie den jetzigen Vorständen des Vereins, Barbara Anetsberger und Karl Sperk. Im Rahmen eines Rundgangs durch die Altstadt werden u.a. folgende Objekte besichtigt: Neubau in der Steckengasse (Arch. Deppisch), Museum König in den historischen Kellerräumen des Burgberges (Arch. P. Gehring / Meike Gerchow), Neubau Ursulinen-Turnhalle (Arch. Hierner + Riehl) . Über den Isarsteg geht es anschließend zur Mühleninsel und zum Stadtpark, wo der Neubau der Berufschule besichtigt wird. Ausklang ist an der Burg Trausnitz über den Dächern der Stadt bei einer Brotzeit in der Burgschenke.


Impressionen von der Tagesexkursion